Klavier

Das Klavier ist ein universelles Instrument, wie kein zweites. Es vereint größte Ausdruckskraft für Solospiel, als auch Anpassungsfähigkeit für Begleitungen jeglicher Art.

Für den guten Ton

Um Ihr wertvolles Instrument stetig in Bestform zu erhalten, ist ein wenig Wartung nötig. Darunter ist nicht das regelmäßige Nachstimmen zu verstehen, sondern das Nachstellen der Mechanik sowie die Intonation der Hämmer.

Details eines Klaviers
Details eines Klaviers Details eines Klaviers Details eines Klaviers
Details eines Klaviers

Stimmen

Ihr Klavier wird von mir in traditionell handwerklicher Art gestimmt. Wichtig ist mir dabei nicht nur einen gleichmäßig harmonischen Zusammenklang der Töne, sondern auch den festen Sitz der Stimmwirbel dauerhaft zu erhalten. Erfahrungsgemäs empfiehlt es sich, ihr Klavier zweimal im Jahr stimmen zu lassen. Idealerweise nach Beginn und nach Ende der Heizperiode, da sich dann die Luftfeuchtigkeit in Wohnräumen stärker verändert. Eine Stimmung pro Jahr ist das Minimum. Für eine gute Stimmhaltung empfehle ich Ihnen, Ihr Instrument möglichst geringen Feuchtigkeitsschwankungen auszusetzen. Das bedeutet: Aufstellung abseits von Fenstern und Heizkörpern, möglichst zugfrei und außerhalb direkter Sonnenbestrahlung.

Intonieren

Die Saiten Ihres Klaviers werden durch Filzhämmer zum Klingen gebracht. Jeder Klavierhersteller hat eigene Klangvorstellungen und verwendet dafür die speziell geeigneten Hammerköpfe. Die Beschaffenheit des Hammerkopffilzes ist für die Schönheit und Ausgeglichenheit des Klangs von größter Bedeutung. Durch Spielen nutzt sich der Filz ab. Dadurch wird der Klang zunehmend härter und erlaubt kein sensibles Spielen mehr. Das Intonieren ist die Kunst, dem Hammerkopffilz wieder seine ursprüngliche Beschaffenheit zu geben. Das erfordert vom Fachmann neben einem hohen Grad an Feingefühl auch viel Erfahrung. Das Intonieren empfehle ich in Verbindung mit einer Mechanikregulierung durchzuführen.

Details eines Klaviers
Details eines Klaviers
Details eines Klaviers
Details eines Klaviers

Regulieren

Die Klaviermechanik übermittelt das Gefühl des Pianisten von der Taste zur Saite und macht es damit hörbar. Die Klavier- und Flügelmechanik besteht aus ca. 10.000 Einzelteilen, die sehr präzise, d.h. mit geringsten Toleranzen gefertigt sind. Durch Spielen ändern sich ganz allmählich die fein aufeinander abgestimmten Bewegungsabläufe innerhalb der Mechanik. Gefühlvolles und leises Spielen wird zunehmend schwieriger. Der Anschlag fühlt sich dann schwer kontrollierbar an und es können störende Nebengeräusche auftreten. Das Spiel wird enttäuschend und frustrierend. Die Mechanik ist jedoch nachjustierbar, so dass Ihre ursprüngliche Spielfreude wiederkehren kann. Voraussetzung ist allerdings, dass die Klaviermechanik bei normalem Gebrauch ca. alle drei Jahre nachgestellt wird. Dies bedarf lediglich ca. 2 – 4 Stunden Arbeitszeit, ist aber von ausschlaggebender Bedeutung für Spielbarkeit und Werterhalt Ihres Instruments.

Reparaturen

In meiner Werkstatt bin ich auf sämtliche anfallende Renovierungs- und Instandhaltungsarbeiten eingestellt. Sie werden ausschließlich von mir persönlich durchgeführt. Dadurch garantiere ich Ihnen meisterliche Qualität bis ins Detail. Kleinere Reparaturen führe ich auch gerne bei Ihnen zu Hause durch.

Details eines Klaviers
Details eines Klaviers

Haben Sie ein altes, liebgewordenes „Schätzchen“, dessen Erhalt bzw. Wiederherstellung Ihnen wichtig ist? Ich berate Sie gerne im Vorfeld über Aufwand, Kosten und Ergebnis einer umfassenden Reparatur. Sind an Ihrem Klavier die Saiten verrostet, hält die Stimmung nicht, gibt es Nebengeräusche, reagiert die Mechanik unwillig, sind am Gehäuse Schäden aufgetreten? Ich berate Sie gerne und unverbindlich. Auch ältere, handpolierte Schellackoberflächen, schwarz oder transparent, matt bis hochglänzend sind kein Problem.

Restaurierung

Eine wirkliche Restaurierung Ihres Klavierinstruments, die diesen Namen auch verdient, ist eine sehr anspruchsvolle Aufgabe. Im Unterschied zur normalen Reparatur kommt hier der verantwortungsvolle Umgang mit historisch wertvollem Material hinzu. Ziel der Restaurierung ist, den Wert Ihres Instruments zu erhalten bzw. zu steigern, den Gebrauchswert zu erhöhen und dabei soviel wie möglich von der wertvollen originalen Substanz zu erhalten. Dies gilt im übrigen auch für originale Lacke, die nicht wahllos ersetzt, sondern besser erhalten und evtl. überarbeitet werden sollten.
Als gelernter Restaurator habe ich eine staatliche Prüfung abgelegt. In Verbindung mit meiner langjährigen Erfahrung an Klavierinstrumenten verschiedenster Art, kann ich Ihnen eine fach- und sachgerechte Restaurierung zusichern.

Details eines Klaviers
Details eines Klaviers

Wertanlage

Bei guten und sehr guten Instrumenten sind die Neupreise in den letzten Jahrzehnten stark gestiegen. Gebrauchte Instrumente in gutem Erhaltungszustand erzielen daher in der Regel ihren Einstandspreis. Solche Instrumente stellen somit eine gute Wertanlage dar. Selbstverständlich setzt ein guter Erhaltungszustand eine regelmäßige Pflege und Instandhaltung voraus.

Beratung & Gutachten

Möchten Sie ein Klavier, Flügel oder Cembalo kaufen, Ihr Instrument verkaufen, oder den Zeit- bzw. Marktwert feststellen lassen? Haben Sie einen Schaden mit Ihrer Versicherung abzurechnen? Aufgrund meiner über 20-jährigen Erfahrung stehe ich Ihnen gerne mit meinem fachlichen Rat kompetent zur Seite. Da ich kein Verkaufsgeschäft habe, kann ich Ihnen grösstmögliche Unabhängigkeit zusichern.

Details eines Klaviers
Martin Salmen Klavier- und Cembalobaumeister
Riemeisterstraße 10514169 Berlin Tel: 030 / 2142402 • Handy: 0170 / 5577855 E-Mail: salmen@salmen-berlin.de